Strichcodefasten im Fernsehen – Alpha & Omega

In der Talkshow Alpha & Omega durfte ich meine Idee des Strichcodefastens vorstellen. Heute um 19 Uhr ist die „TV-Premiere“ auf Regio TV Schwaben und ich bin schon sehr gespannt auf die Ressonanz.

Talkgäste bei Alpha und Omega

Talkshow Alpha & Omega (v.l.n.r.): Sophia Reis (fastest Lebensmittel mit Strichcode), Susanne Krenn (möchte mit Fasten 24 kg abnehmen), Heidrun Lieb (Moderatorin), Lothar Müller (Pfarrer und Fastencoach)

Weitere Sendetermine sind:

  • Regio TV Schwaben Samstag, 07.03.2015 19.00 und 20.00 Uhr
  • Regio TV Bodensee Samstage, 07. und 14.03.2015 jeweils um 20.00 Uhr Sonntag, 08.03.2015 19.00 und 20.00 Uhr
  • Regio TV Stuttgart Sonntag, 08.03.2015 19.00 und 20.00 Uhr
  • L-TV Sonntag, 08.03.2015 12.00 Uhr
  • Bibel TV Freitag, 13.03.2015 17.00 Uhr, Mittwoch, 18.03.2015 10.30 Uhr, Donnerstag, 19.03.2015 15.30 Uhr
  • bwfamily.tv Sonntag, 22.03.2015 19.00 Uhr

Wer diese Sender nicht empfängt oder die Sendung lieber online schauen möchte kann das auf www.kirchenfernsehen.de tun

Werbeanzeigen

Besuch aus Nürnberg

Kürzlich hat uns unser guter Freund Christopher besucht, der mittlerweile in Nürnberg wohnt.
Mit im Gepäck hatte er strichcodefreies Nürnberger Bier von der Hausbrauerei Altstadthof

image

Christopher und sein Mitbringsel

Vielen Dank für den Besuch und das strichcodefreie Bier, lieber Christopher 🙂

Zu Gast in Hannover

Das Slowfood Convivium Hannover hat die Strichcodefasten-Idee aufgegriffen (siehe auch Strichcodefasten in Hannover) und mich inklusive Begleitung (mein guter Freund Karsten aus Hannover) zur März-Tafelrunde ins Restaurant Schiller eingeladen.

Dieser Einladung bin ich sehr gerne gefolgt, denn dort konnte ich nicht nur von meinen Strichcodefasten-Erfahrungen berichten, sondern mich auch mit Sabrina Buchholz, die ebenfalls Strichcodes fastet, austauschen. Weiterlesen

Kurzurlaub im Rhönschafhotel

Christian und ich haben uns einen kurzen Wochenendurlaub gegönnt. Da Urlaub – bzw. der damit verbundene ständige Außerhaus-Verzehr – während des Strichcodefastens nicht ganz so leicht ist, haben wir gehofft, im Rhönschafhotel Krone in krenzers rhön in Ehrenberg-Seiferts eine möglichst strichcodefreie Unterkunft und Küche gefunden zu haben.

Familie Krenzer und das Krone-Team haben sich Rhöner Spezialitäten verschrieben, dabei ganz besonders dem Rhönschaf und Rhöner Äpfeln. Je mehr regionale Produkte verwendet werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ohne Strichcode gekauft wurden. Weiterlesen

Wochenrückblick – TV-Talk, Milch, Öl und keine Zeit

Diese Woche habe ich entgegen meiner Vorsätze nichts im Strichcodefasten-Blog veröffentlicht. Das liegt nicht daran, dass in dieser Woche nichts los war, eher am Gegenteil. Ich fasse die Highlights deshalb heute kurz zusammen:

Zu Gast in der Talkshow Alpha & Omega
Zusammen mit zwei weiteren Studiogästen war ich in die Talkshow Alpha & Omega eingeladen. Die Sendung wurde diese Woche in Stuttgart aufgezeichnet. Ein separater Bericht folgt, sobald ich ein offzielles Bild bekomme und die genauen Sendetermine weiß (Ausstrahlungen auf mehreren Sendern ab Mitte März). Zuvor durfte ich noch ein Radiointerview geben, den RadioBeitrag „Fasten kurios -Strichcode-Fasten“ kann man bei kirchenradio.de online hören. Weiterlesen

Fußball-Mädels essen strichcodefrei

Seit einigen Jahren spiele ich Fußball beim TV Storndorf. Da wir heute zwei Trainingseinheiten hatten, haben wir zwischen durch gemeinsam zu Mittag gegessen. Für mich die ideale Gelegenheit, den Mädels Strichcodefasten näher zu bringen und mich der Herausforderung zu stellen, für mehrere Personen strichcodefrei zu kochen.

Fußballerinnen essen gemeinsam strichcodefrei zu Mittaga

Gemeinsames strichcodefreies Mittagessen der Fußballerinnen des TV Storndorf

Es gab Eiernudeln, Bolognesesoße und vegane Gemüsesoße. Dazu ein grüner Salat mit Paprika und Joghurt-Dressing. Und das quasi komplett strichcodefrei – nur die Veganer haben  Strichcode-Nudeln ohne Ei und Essig-Öl-Dressing mit Strichcode-Zutaten gegessen.

Nach dem gestrigen Training haben Melissa und Desi Sellerie, Karotten, Zwiebeln, Lauch, Paprika, Zucchini und Auberginen geschnippelt, sodass ich abends noch die Soßen kochen konnte und wir heute lediglich Nudeln kochen und Soßen erwärmen mussten – Vielen Dank, ihr Lieben 🙂

Strichcodefrei frühstücken

Guten Morgen! Gerade genieße ich mein erstes richtiges strichcodefreies Frühstück:

Brötchen mit Honig, Käse und Marmelade, dazu Früchtetee

Brötchen mit Honig, Käse und Marmelade, dazu Früchtetee

Frische Brötchen mit Butter vom Schlüchterner Wochenmarkt, Honig vom Imker,  Käse aus der Käserei der Gemeinschaft Altenschlirf und selbst gemachte Zwetschgenmarmelade. Dazu Früchtetee vom kleinen Teeladen Vergiss mein nicht.
Ab morgen habe ich auch strichcodefreien Kaffee 🙂

Auf dem Wochenmarkt

Dienstags ist in Schlüchten Wochenmarkt. Wenn auch insgesamt überschaubar, gibt es trotzdem viele strichcodefreie Lebensmittel:

image

Klein aber fein: Der Wochenmarkt in Schlüchten

Gemüse, Obst, Wurst, Fleisch, Geflügel, Fisch, Backwaren, Honig und sogar seit November einen kleinen Stand mit Schokolade und Pralinen.

image

Schokolade und Pralinen ohne Strichcodes

Am Geflügelstand gibt es außerdem Butter und eigentlich auch Milch ohne Strichcodes – letztere war heute jedoch schon ausverkauft.

Trotzdem konnte ich mir heute dort für den morgigen Start ins Strichcodefasten 2015 einen Korb voller strichcodefreier Leckereien kaufen.

image

Es kann losgehen!

Ich freue mich auf die diesjährige Fastenzeit und alle Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse, die ich ab morgen während des Strichcodefastens sammeln darf!

Strichcodefreier Ingwertee vom neuen Kollegen

Die Grippewelle geht um und auch ich bin erkältet. Damit es mir schnell wieder besser geht, hat mein neuer Kollege Dominik heute einen strichcodefreien Ingwertee gekocht – das ist doch mal ein schöner Einstand von unserem „Neuen“ bei Der Ludwig bzw. der Steakschaft.
Vielen Dank lieber Dominik 🙂

Teekanne und Teetasse mit Ingwertee

Mit Dominik´s Ingwersud + Honig stehe ich die Woche bestimmt noch durch!