Strichcode-Sünde beim Geschäftsessen

Gerade bin ich nach Hause gekommen von einem Abendessen mit meinem Chef Dirk Ludwig und Marc Fischer von merged media / Grillfürst. Wir haben uns über Onlinemarketing, den Status Quo von unserem Steak Onlineshop und mögliche Optimierungspotenziale unterhalten – höchst spannend und inspirierend!

Das Treffen war bei Praforst – Die Waldgaststätte bei Hünfeld. Da es in solchen Situationen fast unmöglich ist, auf Strichcode-Lebensmittel zu verzichten (die Erfahrung habe ich ja z.B. bei der Preisverleihung in München und dem Fotoseminar in Seligenstadt schon gemacht) habe ich den heutigen Abend zum „Ausnahmezustand“ erklärt und mir statt eines Leitungswassers ein stilles Mineralwasser bestellt. Strichcodefreier Wein wäre zwar da gewesen, aber ich musste ja noch Auto fahren. Weiterlesen

Advertisements